Reiki

Reiki

Ob Prana aus Indien oder Ki aus Asien – die universelle Lebensenergie ist in vielen Ländern der Erde bekannt und wird in vielen Systemen zur Anregung der Selbstheilungskräfte und zum Harmonisieren genutzt.

Diese Energie ist überall – in uns und um uns, und jeder ist dazu in der Lage, sie in eine Richtung zu lenken, um Gutes anzuregen. Wenn jemand einem Reiki gibt, gibt er ihm damit Energie, Licht und Liebe, einfache Dinge, die wir alle brauchen und die in unserer schnellebigen Zeit oft zu kurz kommen.

Der Reiki-Gebende fungiert bildlich gesprochen als ein Kanal, wie eine Art Strohhalm, durch die Reiki fließt und gezielt verschenkt werden kann: an sich selbst, an einen anderen Menschen, aber auch für Pflanzen, Tiere und Situationen.

Durch eine Reiki-Einweihung wird dieser Kanal gesäubert und frei gemacht, was bewirkt, daß Reiki besser fließen kann. Reiki entspannt und tut gut – dem, der es bekommt, und auch dem, durch den es fließt.

Reiki kann auch in die Vergangenheit und in die Zukunft gesendet werden, z.B. bei anstehenden Prüfungssituationen oder um alte Verletzungen auflösen zu helfen.

Reiki wird durch einfaches Handauflegen gegeben und kann verschiedene Schwerpunkte haben – es kann zum puren Energieauftanken, zur Förderung von Harmonie und von Heilung dienen.

Werbeanzeigen