Märchenwanderung

„Die Geheimnisse der magischen Orte“

Märchenwanderungen zu den geheimnisvollen Orten ihrer Heimat

Jede Stadt, jeder Park, jede noch so kleine oder große Örtlichkeit hat ihre „magischen Plätze“ – Orte, an denen man sich unwillkürlich wohl fühlt, obwohl es augenscheinlich gar keinen Grund dafür gibt. Oft sind sie seit jahrhunderten Treffpunkt der Bewohner oder man hat einen Brunnen an ihre Stelle gebaut, oder einen Baum gepflanzt…

Jeder dieser Plätze hat eine Besonderheit und eine Geschichte – an dem einen tanzt ein unsichtbares Feenvolk, das andere wird von einem Wasserdrachen bewohnt, der sich über Besucher freut, indem er weißen Abendnebel aus den Nüstern bläst.

Der Märchenerzähler Frederik Finn arbeitet mit der Geomantin Claudia Schaubruch zusammen, um die für eine Märchenwanderung passenden Orte zu finden.

Dabei geht es um Kraftplätze verschiedener Art, zu deren Charakter ein dazu passendes Märchen erzählt, oder ein Lied oder Gedicht vorgetragen wird. So ergibt sich eine rumdum stimmige Wanderung, die den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleibt und einen persönlichen Bezug zu ihrem Ort herstellt.

Gerne erarbeiten wir für Sie eine Märchenwanderung an ihrem Heimatort, z.B. als außergewöhnliche Attraktion für Familien, Märchenfreunde und Besucher ihres Ortes.

„Die Geheimnisse der magischen Orte“

Märchenwanderung in Bad Reichenhall

Eine Märchenwanderung für Bad Reichenhall existiert bereits und wurde erfolgreich als Projekt im Winter 2013 angeboten. Sie wird für Einzelpersonen mit festen Terminen (nach Voranmeldung) einmal im Monat angeboten und ist auch für Gruppen buchbar – sprechen Sie mich einfach an und ich erstelle Ihnen ein Angebot.

Werbeanzeigen